Die Leitungsfrage beantworten – mit dem Glück dieser Erde

Coaching on Oktober 25th, 2009 No Comments

Sie müssen wissen, Anfang des Jahres 2009 ist bei mir eine seltsame Krankheit ausgebrochen: Die Pferdekrankheit. Infiziert war ich seit meiner Kindheit, aber die Gelegenheiten ergaben sich für mich bis dato nicht, mich mit der Reiterei zu beschäftigen.

Seit April ist das nun glücklicherweise anders. Seitdem versuche ich, soviel Zeit wie möglich auf dem Reitplatz zu verbringen. Und nutze jede Möglichkeit, mich mit Pferdeleuten zu unterhalten.

Vor einigen Tagen habe ich an einem Seminar zur Grundausbildung von Pferd und Reiter nach dem Horsemanship Prinzip bei Peter Pfister – einer von Deutschlands bekanntesten Buchautoren und Trainern zum Thema Horsemanship und Pferdeausbildung – teilgenommen. In dieser Arbeitsweise mit Pferdern geht es v.a. darum, mit den Tieren die Leitungsfrage zu klären und ohne Kompromisse, aber v.a. ohne Gewalt als Leitungsperson angenommen zu werden. Bei einer halben Tonne Muskeln schon eine interessante Aufgabe ;)

Dazu müssen Sie wissen, dass ein Großteil der klassischen Ausbildungsmethoden von Pferden aus militärischen Kavalleriezeiten stammen und wenig mit Freizeitvergnügen und Einfühlungsvermögen zu tun haben. Horsemanship geht hier einen anderen Weg und macht sich die Kommunikation auf Basis der Körpersprache der Tiere, eine geplante und zielorientierte Ausbildung zu nutze.

Darüber hat Peter Pfister vor dem zweiten Seminartag mit mir ein paar Minuten gesprochen und regt in dem Videointerview nicht nur die Ideen von Pferdenarren an, sondern gibt meiner Meinung nach über den Umweg des Pferdes einige interessante Impulse für den Umgang mit Menschen in Schulungen, Coachings und Unternehmenshierarchien (viele Merkmale von Unternehmensleitung und -Organisation sind seit Jahrzehnten ebenfalls auf militärische Ursprünge zurück zu führen).

Ich möchte Ihnen diese Anregungen jedenfalls nicht vorenthalten und stehe gerne für Fragen zur Verfügung:

No Responses to “Die Leitungsfrage beantworten – mit dem Glück dieser Erde”

Leave a Reply

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

*